EWS – das Entfernungswerk, auf das die Logistikbranche baut!

© Adobe Stock

  • Das Entfernungswerk Straße EWS ist seit Mitte der 90er Jahre der Quasi-Standard zur Entfernungsermittlung der Logistikbranche – nicht nur in Deutschland, sondern auch in DACH und Zentraleuropa.

    Es enthält straßenkilometrische Entfernungen, die von unseren Experten mittels über Jahre hinweg optimierten LKW-Routenprofilen ermittelt werden. Optional ist auch ein Bezug mautpflichtiger Entfernungen für Deutschland und für Österreich möglich.

    Mit Hilfe der Daten aus dem EWS wird es Kunden ermöglicht, nicht nur präzise Kostenschätzungen vorzunehmen, sondern auch eine gerechte Vergütung von Transporten zwischen Kunden und Transportdienstleistern sicherzustellen.

    Wir freuen uns Ihnen heute mitteilen zu können, dass das neue Release 2021 in den Startlöchern steht!

    In den kommenden Wochen veröffentlichen wir das brandneue Release R2021_V1.0, welches für die kommenden ca. 12 Monate als valide und vertrauenswürde Kalkulationsgrundlage fungiert.

  • Schwerpunkt der diesjährigen Aktualisierung ist Italien, welches auf Grund seiner Größe und wirtschaftlichen Relevanz insbesondere im Hinblick auf aktuelle PLZ-Informationen überarbeitet wurde.

    Sichern Sie sich bereits heute die neu erscheinenden Datenbestände! Optional garantiert ein zusätzlicher Wartungsvertrag eine Belieferung mit aktualisierten EWS-Daten auch in den kommenden Jahren.

    Ungeachtet neuer technologischer Trends wie zum Beispiel Routen- und Tourenberechnung aus der Cloud stellt das EWS Entfernungswerk Straße einen unverzichtbaren Baustein bei der unternehmensübergreifenden Zusammenarbeit in der Logistik dar.

    Seine Vergleichbarkeit und nachvollziehbare Erstellmethodik machen das EWS zum Standard-Tool für Logistik-Profis!

    Jetzt gleich online lesen: Weitere Details zu EWS-Anwendungsfeldern und Best Practice Beispiele unter https://ddsgeo.de/ews.