Was gut zusammenpasst

© DDS GmbH

  • Die von DDS angebotenen Validate-Verkehrsmengen und die DDS-Straßendaten "Digital Data Streets" können jetzt komfortabel und preisgünstig im Bundle erworben werden. Durch die Kombination der beiden perfekt zusammenpassenden Datensätze entstehen aussagekräftige Informationen zum Verkehrsaufkommen auf den überörtlichen Straßen in ganz Deutschland.

    Nach der Arbeit schnell noch beim Supermarkt vorbeifahren und den Wocheneinkauf erledigen – für viele Berufstätige, vor allem Pendler, ist das Alltagsroutine. Und deshalb eröffnen große Lebensmittelhändler neue Filialen bevorzugt an einschlägigen Pendelstrecken. Aber um genau diese Standorte zielsicher zu finden, benötigen die Expansionsabteilungen passende Geodaten – und die finden sie bei DDS, aktuell sogar in einem attraktiven Bundle. "Wir bieten unseren Kunden, die die besten Standorte finden oder bestehende bewerten wollen, ab sofort Validate-Verkehrsmengen kombiniert mit unseren Digital Data Streets an", verkündigt DDS-Geschäftsführer Ernest McCutcheon. "Eine Einzelplatzlizenz für Geomarketinganwendungen kostet innerhalb der bis Ostern 2019 befristeten Aktion 9950 Euro netto pro Jahr."

    Die von DDS angebotenen Validate-Verkehrsmengen und die DDS-Straßendaten "Digital Data Streets" können jetzt komfortabel und preisgünstig im Bundle erworben werden. Durch die Kombination der beiden perfekt zusammenpassenden Datensätze entstehen aussagekräftige Informationen zum Verkehrsaufkommen auf den überörtlichen Straßen in ganz Deutschland.

    Nach der Arbeit schnell noch beim Supermarkt vorbeifahren und den Wocheneinkauf erledigen – für viele Berufstätige, vor allem Pendler, ist das Alltagsroutine. Und deshalb eröffnen große Lebensmittelhändler neue Filialen bevorzugt an einschlägigen Pendelstrecken. Aber um genau diese Standorte zielsicher zu finden, benötigen die Expansionsabteilungen passende Geodaten – und die finden sie bei DDS, aktuell sogar in einem attraktiven Bundle. "Wir bieten unseren Kunden, die die besten Standorte finden oder bestehende bewerten wollen, ab sofort Validate-Verkehrsmengen kombiniert mit unseren Digital Data Streets an", verkündigt DDS-Geschäftsführer Ernest McCutcheon. "Eine Einzelplatzlizenz für Geomarketinganwendungen kostet innerhalb der bis Ostern 2019 befristeten Aktion 9950 Euro netto pro Jahr."

  • Die Vorteile dieses Angebots im Doppelpack liegen auf der Hand: Beide Datensätze passen nahtlos und optimal zusammen. So basieren sowohl die Digital Data Streets als auch die Verkehrsmengen auf Straßendaten von HERE (ehemals Navteq). Die Verkehrsmengen entstammen dem PTV-Modell Validate, das das Untersuchungsgebiet in etwa 20.000 Zellen einteilt, die jeweils ca. 4000 Einwohner repräsentieren. Diese Verkehrszellen werden außerdem durch 80.000 Marktzellen mit soziodemographischen Angaben ergänzt und verfeinert, wodurch die lagegenaue, prozentuale Einspeisung des Verkehrs der Verkehrszellen in das Gesamtnetz unterstützt wird. Aus den amtlich verfügbaren Strukturdaten der Gemeinden und Marktzellen sowie den einwohnertypischen Verkehrsverhaltensansätzen wird dann mithilfe eines PTV-Simulationsmodells die Verkehrsverflechtung modellhaft errechnet und das Ergebnis durch Angaben aus Dauerzählstellen validiert. Am Ende liefert Validate das Pkw- und Lkw-Aufkommen für das gesamte deutsche Hauptstraßennetz auf Straßenabschnittsebene. "Und die geographische Grundlage für die Darstellung in einer Karte bieten wir dann mit unseren Digital Data Streets", erklärt Ernest McCutcheon. "Das Einsatzgebiet der Daten ist groß: Es reicht von klassischen Geomarketinganwendungen über die Preisfindung von Tankstellen oder die Umsatzprognose in der Systemgastronomie bis zur Bewertung von Standorten hinsichtlich Lärmbelästigung oder Luftverschmutzung."

    Weitere Informationen erhalten Sie bei Andreas Lehr (Tel. +49 721 9651-408, E-Mail: andreas.lehr(at)ddsgeo(dot)de) oder auf unserer Website:
    www.ddsgeo.de/produkte/verkehrsfrequenzen.html
    www.ddsgeo.de/produkte/digital-data-streets.html