API für Luftqualitätsdaten
Feinstaub-, Stickstoffdioxid- oder Ozonmesswerte für ganz Deutschland

Mit der Luftqualitäts-API machen Sie Ihren Anwendungsfall umwelt-sensitiv – mit historischen Daten, Echtzeitwerten oder Prognosen für verschiedene Luftschadstoffe an jedem Ort Deutschlands.

Von der Asthmaprävention bis zum Dieselfahrverbot: Immer stärker rückt die Luftqualität ins Bewusstsein von Bürgern, Unternehmen und Politik und wird zum entscheidungsrelevanten Umweltparameter.

Kontakt aufnehmen    

Schnittstelle zu Ihrem System

Wenn Sie Daten zu verschiedenen Luftschadstoffen einbinden und Ihre Anwendung damit umwelt-sensitiv machen wollen, bilden die Luftqualitätsdaten-APIs ideale Schnittstellen zu Ihrem System.

DDS stellt drei Schnittstellen für unterschiedlichste Anwendungsfälle bereit und ermöglicht damit direkten Zugriff auf historische Luftqualitätsdaten, Echtzeit- und Prognosewerte zu vielen Schadstoffen oder auch  auf interaktive Features wie Alerts bei Überschreitung bestimmter Grenzwerte oder Exposure Routing.

 

Gängige Dateiformate

Die Anbindung an Ihr System ist einfach, schnell und effizient.

Stündliche Werte zu NO2 zu O3 und Feinstaub (PM2.5, PM10).

Dabei werden Standardformate wie GeoJSON und JSON unterstützt.

 

Anwendungsfelder und Branchen

Die API für Luftqualitätsdaten unterstützt Branchen und Anwendungsfelder, die teils erst auf den zweiten Blick von Informationen über die Schadstoffkonzentrationen abhängig sind, wie etwa

  • Mobilität und Verkehr

  • Versicherungen/Risikobewertung

  • Gesundheitssektor und Pharmazie

  • Immobilienbewertung

  • Sport/Freizeit/Reiseportale und Touristikanbieter („Quantified-self“ Bewegung)

  • Bildung und Forschung