#  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z  

Soziodemographische Daten

geben detaillierten Aufschluss über die Bevölkerungsstruktur in bestimmten Gebieten wie z. B. Landkreisen, Gemeinden oder PLZ8-Gebieten. Neben den unterschiedlichsten Angaben zur Bevölkerung wie etwa Altersgruppen, Anteile nach Geschlecht, Bildungsstand oder Nationalität sind auch Parameter wie etwa Kaufkraft, Haushaltsgröße oder Haushaltseinkommen erhältlich.
 

Sozioökonomische Daten

enthalten Angaben z. B. zu Bevölkerungsstruktur, Standortfaktoren oder Marktaktivitäten und sind daher wichtige Grundlage für Standort- oder Vertriebsgebiets-Bewertungen oder gezielte Marketingplanung.
 

Spatial Data

Geodaten, also raumbezogene Daten.
 

Stadtbezirke

Administrative Grenzen; Gliederung unterhalb der Gemeindeebene.
 

Stadtpläne

stehen in verschiedenen Maßstäben als Raster- oder Vektordaten zur Verfügung.
 

Standortdaten / Points of interest

ermöglichen punktgenaue Standortanalysen und Untersuchungen von Filialnetzen.
 

Straßennetz Basis

Europaweit flächendeckendes digitales Straßennetz mit allen Autobahnen, Nationalstraßen und wichtigen Regionalstraßen. Für Deutschland zusätzlich Landesstraßen inner- und außerorts.
 

Straßennetz Detail

Frühere Bezeichnung für die heutigen Digital Data Streets.
 

Straßennetze

Europaweit flächendeckendes digitales Netzwerk mit allen befahrbaren Straßen; aufgebaut aus Knotenpunkten und Streckenabschnitten; verfügbar in unterschiedlichen Maßstäben und für verschiedenste Anwendungen wie etwa Routenplanung, graphische Darstellung oder Geographische Informationssysteme (GIS).
 

Straßenverzeichnisse

stehen für das detaillierte Straßennetz Digital Data Streets in unterschiedlichen Spezifikationen mit einer Gliederungstiefe bis hin zum Hausnummernbereich zur Verfügung.
 

Strukturdaten

Daten, die tiefere Informationen über Zusammensetzung und Bewohner eines Gebietes liefern.